AFFILIATE-MARKETING Kurse

Affiliate-Marketingkurse findest Du heute wie Sand am Meer, aber nicht alle sind gleichermaßen empfehlenswert. Und nicht immer bieten die besten Verkäufer auch die besten16 Produkte. Die folgenden drei Kurse kann ich Dir aber wirklich empfehlen. Hier musst Du schauen, was für ein Typ Du bist und was am besten zu Deinem Naturell passt.  

Affiliate Master Class von Sven Hansen und Tommy Seewald

  • Für alle, die Affiliate-Marketing langfristig betreiben und es von der Pike auf mit sämtlichen Strategien, Plattformen, Kniffen und Tricks lernen wollen.
  • Der vollständigste, gründlichste und auch umfangreichste Kurs zum Affiliate Marketing im deutschsprachigen Raum
  • Enthält viele Kurse in einem: Grundkurs zum Aufbau eines Online-Business, Internetseiten-Aufbau, Suchmaschinen-Optimierung, Nischen- und Produktrecherche, Keyword-Recherche, automatisiertes E-Mail-Marketing, Werbeanzeigenschaltung auf Facebook, Google und Youtube, Instagram-Marketing, Smartphone-Marketing, Funnel-(Verkaufstrichter)-Strategien und Aufbau und noch vieles mehr. 
  • Bestes Preis-Leistungsverhältnis. Wer sich dieses Wissen einzeln zusammenkauft, zahlt z.T. für jeden einzelnen Unterpunkt schon so viel wie für den Gesamtkurs. Diesen Kurs durcharbeiten und mit ConvertLink kombinieren ist praktisch eine Erfolgsgarantie.
  • Sehr gut strukturiert
  • Wird weiterentwickelt und aktualisiert
  • Toller Support

Nachteile

  • Es dauert eine Weile, bis man alles gelernt und aufgesetzt hat. (Dafür sehr nachhaltig.)
  • riesige Informationsfülle, die manche auch überfordern kann

Nischenseiten Affiliate-Marketing mit dem Win-Win Marketer Lars Pilawski

  • Meine ganz große Empfehlung für alle, die ein bisschen Geduld mitbringen und einen sehr sicheren Erfolgsweg mit zunächst kleineren, sich dann aber steigernden Einnahmen aufbauen wollen 
  • einzigartig: automatisierte Website-Generierung und Optimierung für Nischenseiten. Du musst  die Seiten nicht selbst erstellen, nur die Inhalte einfügen. 
  • Bei Lars Pilawski steht wirkliches Helfen ganz oben auf seiner Agenda. Sehr menschlich. Null Blabla. Er hat übrigens auch ein lesenswertes Buch herausgebracht (Bedingungslose finanzielle Freiheit), was sehr schön beschreibt, wie er sich Schritt für Schritt positioniert hat und wie man es selbst genauso umsetzen kann. Eines der besseren Bücher auf dem Markt. Kostet nur die Versandkosten, knapp 5 Euro. 
  • Didaktisch ausgezeichnet aufgebaut. Für Anfänger ideal.
  • extrem günstig (solange die 2000 Teilnehmermarke noch nicht erreicht ist)
  • erstkassiger Support

Nachteile

  • ein langsamer (dafür stetiger) Weg zum erfolgreichen Marketing
  • setzt vor allem auf kostenfreien Traffic, mindestens mal zum Start
  • kein Universalkurs, sondern spezialisiert auf Nischenmärkte 

Das Affiliate-Klick-Starter-System von Thorsten Jaeger

  • Für alle, die sofort starten wollen, ohne sich lange in die Materie einarbeiten zu müssen und sich gleichzeitig große Erfolgswahrscheinlichkeiten wünschen (100% gibt es bekanntlich nie). 
  • Basiert alles auf fix und fertigen Vorlagen für mehrere ausgesuchte Nischen. Du musst keine Websites selber bauen, keine E-Mails schreiben, alles ist vorgefertigt - ein Business von der Stange. 
  • Thorsten Jäger ist vor allem ein Facebook-Spezialist und darin sehr Marketing-erfahren. Er versteht sein Handwerk. Macht solide Arbeit. Vertrauenswürdig.
  • Die raschen Erfolge motivieren dazu, sich mehr dieser Art des Marketings zu widmen. Du gehst hier quasi den umgekehrten Weg: Beginnst mit Erfolgen, um mit diesem Motivationsschub im Rücken Dich zu den Basistechniken nach und nach vorzuarbeiten. 
  • Mit 97 € ist das Angebot sehr günstig.

Nachteile

  • Wenn sehr viele Menschen dieses System benutzen, schwächt das Umsatzrate. Internetstrategien leiern schnell.
  • begrenzte Flexibilität. Wenn Du etwas verändern oder andere Produkte hereinnehmen willst, kannst Du das anhand der Vorlagen machen, aber die Schwierigkeiten werden dann in den Details stecken. Es ist kein Lernkurs, sondern ein Gebrauchskurs. Das Business kann Dich eine ganze Zeit lang (vielleicht 1-3 Jahre) tragen, aber nicht auf Dauer.
  • Du musst Dich mit den Produkten nicht verbinden. Ich persönlich empfinde das als Nachteil, weil die Empfehlungen nicht aus Überzeugung, sondern aus reinen Verkaufsgründen ausgesprochen werden. Wenn Du nebenher eine Tätigkeit hast, die Du von Herzen liebt, für die Du aber zu wenig einnimmst, dann ist dieses System super. Wenn Du das nicht hast, ist es - nicht zuletzt im Sinne der eigenen Persönlichkeitsentwicklung, 'zu billig'. 
>